Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

StartseiteStädte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe

Christian Weber, Präsident der Bürgerschaft

Rückblende

Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe

Am Buß-und Bettag, 21. November 2012, hat Amnesty International zusammen mit der Bremischen Bürgerschaft auf dem Marktplatz die Abschaffung der Todesstrafe gefordert. Es war eine Veranstaltung im Rahmen des weltweiten Städtebündnisses "Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe". Es haben gesprochen: Christian Weber, Präsident der Bürgerschaft, Karoline Linnert, Finanzsenatorin und Bürgermeistern, Erhard Mische für Amnesty International. Mitgewirkt hat die StelzenSippe, Huchting. Es wurden viele Unterschriften für Abschaffung der Todesstrafe in Indien und Japan gesammelt.

weitere Fotos von der Veranstaltung (zur Vergrösserung auf die Fotos klicken)

Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe

Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe

Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe

Städte für das Leben - Städte gegen die Todesstrafe