Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

StartseiteStand zu Kolumbien

Stand zu Kolumbien

Samstag, 10.08.2013

Stand zu Kolumbien

Marktplatz, 11-14 Uhr

Seit mehr als 30 Jahren leben die Bewohner von San José de Apartadó inmitten eines bewaffneten Konflikts zwischen Militär, Paramilitär und Guerilla. 1997 erklärten sie sich für neutral. Seitdem befindet sich die Gemeinde zwischen den Fronten.

In den vergangenen 15 Jahren haben die bewaffneten Gruppen mehr als 180 Einwohner ermordet, mehr als ein Zehntel aller Gemeindemitglieder. Amnesty International setzt sich für die Rechte der Friedensgemeinde ein. Durch die Produktion von Bananen und Kakao hat die Gemeinde die Möglichkeit zu überleben. Die Produkte werden über Weltläden vertrieben. Bei dem Stand kann man (Styropur)Steine mit den Namen der Ermordeten beschriften und zu einem Denkmal formen. Außerdem liegen Unterschriftslisten bereit, die sich gegen die Einschüchterung und Bedrohung der Dorfbewohner durch das Militär und die Guerilla richten.