Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

StartseiteInformationsstand von Amnesty International im Rathaus zum Thema „Gewalt gegen Frauen“

Copyright AI

Sonntag, 8.03.2015

Informationsstand von Amnesty International im Rathaus zum Thema „Gewalt gegen Frauen“

von 15.00 – 19.00 Uhr
Rathaus

Anläßlich des Internationalen Frauentages ist Amnesty International mit einem Stand im Rathaus vertreten, um gegen die Gewalt gegen Frauen zu informieren und Staaten aufzufordern Frauen gegen Gewalt zu schützen. Die Kampagne My Body, My Rights von Amnesty International greift dieses Thema auf.

Mit wem will ich Sex haben? Wann und wen heirate ich, will ich es überhaupt? Möchte ich Kinder haben, wie viele und wann? All dies zu entscheiden gehört zu den fundamentalen Rechten für ein eigenverantwortliches Leben. Staaten müssen sie gewährleisten und dafür sorgen, dass niemand diskriminiert.wird. Doch in etlichen Ländern wird Mädchen und Frauen das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper verweigert. El Salvador ist eines von 7 Ländern, in denen ein absolutes Abtreibungsverbot gilt, das heißt selbst wenn das Leben der Mutter gefährdet ist, oder bei Vergewaltingung von Mädchen darf die Schwangerschaft nicht unterbrochen werden. Frauen, die eine Fehlgeburt haben, werden verdächtigt dafür selber verantwortlich zu sein, werden häufig wegen Mordes angeklagt. Die Dominikanische Republik hat das Gesetz 2014 geändert, auch in Chile scheint eine Änderung möglich zu sein.