Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

StartseiteAI-STAND BEIM KULTURMITMACHMARKT IM GARTEN DER MENSCHENRECHTE

Quelle: www.bizme.de

Samstag, 11.07.2015

AI-STAND BEIM KULTURMITMACHMARKT IM GARTEN DER MENSCHENRECHTE

15-18 Uhr (Rhododendronpark in der Nähe der Botanika)
Das gesamte Programm ist hier abrufbar: http://www.bizme.de/documents/KuMiMa-Flyer_2015!!!.pdf

AI berichtet über Menschenrechtsverletzungen im Nigerdelta, wo es wegen der Ölförderung massive Konflikte zwischen der indigenen Bevölkerung und dem Shell-Konzern gekommen ist. Dazu gibt es Aktionspostkarten, die unterschrieben werden können. Ein ähnlicher Fall ist der der Sarayaku, eines indigenen Volkes in Ecuador, auf dessen Stammesgebiet Öl gefunden worden war. Ihnen gelang es, die Ölfirmen vor dem interamerikanischen Gerichtshof in Costa Rica - u.A. mit Hilfe von AI - in die Schranken zu weisen. Darüber wird ein Film gezeigt.

Der Garten der Menschenrechte ist Teil des weltweiten Kunstprojekts INSCRIRE – die Menschenrechte schreiben, initiiert von der Künstlerin Francoise Schein. Mit der Unterstützung Aktiver vor Ort verwirklichte sie u.a. in Haifa, Paris, Brüssel, Lissabon, Stockholm, Berlin und Rio de Janeiro Projekte im öffentlichen Raum.

Unter dem Motto ›Klimawandel und Menschenrechte – Der Garten der Menschenrechte hat sich auf den Weg gemacht‹ informieren auf dem diesjährigen KulturMitmachMarkt zahlreiche Gruppen über ihre Arbeit und bieten Mitmachangebote sowie ein kulturelles Programm an.