Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

StartseiteASYL IST MENSCHENRECHT

Asyl ist Menschenrecht

25.09.-23.10.2015

ASYL IST MENSCHENRECHT

Informationsausstellung zum Thema Flucht, Flüchtlinge und Asyl
Mo – Fr: 8:30 – 20 Uhr und Sa: 9 – 14 Uhr
Bürgerhaus Vegesack

Diese Ausstellung von Pro Asyl wird gezeigt von Amnesty International und dem Flüchtlingsrat Bremen unter der Schirmherrschaft von Herrn Heiko Dornstedt, Ortamtsleiter Vegesack
Worum geht es in der Ausstellung?Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz?

Aktuell sind mehr Menschen auf der Flucht als jemals zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg. Die meisten von Ihnen bleiben in ihrer Region – entweder als Binnenvertriebene in ihrem eigenen Land oder in den Nachbarstaaten. Nur ein kleiner Teil kommt nach Europa, oft auf lebensgefährlichen Fluchtwegen. Angesichts dieser Flüchtlingskatastrophe wächst die Herausforderung an die Staaten Europas, unter ihnen Deutschlands, sich ihrer Verantwortung zu stellen und mehr für den Schutz der Menschen zu tun. Was unternehmen sie, um den humanitären und politischen Anforderungen gerecht zu werden? Wie agieren sie gegenüber Flüchtlingen an ihren Grenzen? Wie sieht es mit der Bereitschaft aus, Menschen aufzunehmen und ihnen eine Lebens-Perspektive zu geben?

Diese Informationsausstellung versucht Antworten zu geben. Sie schildert die Lage in Kriegs- und Krisengebieten sowie in den Nachbarregionen. Sie informiert über Fluchtursachen und Fluchtwege. Sie berichtet über die Situation an den EU-Außengrenzen sowie im Inneren Europas und Deutschlands.

Programm:

Mittwoch, 25.9. 17.30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung durch den Schirmherr, Heiko Dornstedt,Ortsamtsleiter Vegesack
Einführung: (Flüchtlingsrat) und Wolfgang Berger (Amnesty International Bremen)


Mittwoch, 7.10. 19 Uhr: Vortrag "Asylrecht – geht es „allein um Paragraphen“? Mit Rechtsanwalt Alexander Wagner
Moderation: Erhard Mische (Amnesty International)
Rechtsanwalt Alexander Wagner gibt einen Einblick in die Verfahrensweise der Antragstellung und benennt Hürden bei der Anerkennung als Schutzberechtige/r


Mittwoch, 14.10. 19 Uhr: Diskussionsveranstaltung "Weihnachten im Zelt? – Wie geht Bremen mit Flüchtlingen um?" Mit Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen Holger Diekmann, Innere Mission Frau Garbe, Leiterin Amt für soziale Dienste Bremen-Nord (angefragt)
Moderation: Ramona Schlee (Radio Bremen)

Alle Veranstaltungen finden im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Vegesack statt.