Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

StartseiteLesung für Ashraf Fayadh

Lesung für Ashraf Fayadh

Donnerstag, 14.01.2016

Lesung für Ashraf Fayadh

Einführung: Claus Walischewski (AI)
Leser(in): Siegfried Maschek (Schauspieler), Irmgard Laaf (AI)
19.00 Uhr in der Villa Ichon

Der Dichter und Künstler Ashraf Fayadh ist wegen Abfalls vom Glauben (Apostasie) in Saudi-Arabien zum Tode verurteilt worden. Er hatte weder während seiner Haft noch während des Gerichtsverfahrens Zugang zu einem Rechtsbeistand. Amnesty International betrachtet Ashraf Fayadh als gewaltlosen politischen Gefangenen und fordert seine sofortige Freilassung.Das internationale literaturfestival berlin hatte für den 14. Januar 2016 zu einem Worldwide Reading zugunsten von Ashraf Fayadh aufgerufen. Nach einer Einführung in den Fall und in die Menschenrechtssituation in Saudi-Arabien durch Claus Walischewski (AI) lasen Irmgard Laaf (AI und Siegfried Maschek (Bremer Theater) aus Gedichten von Ashraf Fayadh und aus Texten muslimischer Autoren zum Thema Religion, Staat, Menschenrechte. es wurden 45 Unterschriften für die Petition gesammelt und nach Saudi-Arabien geschickt/gefaxt.