Amnesty International Bezirk Bremen-Weser-Ems

Impressum | Login

Bezirk Bremen-Weser-Ems

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über die Gruppen im Bezirk Bremen-Weser-Ems, Hinweise darüber, wie Sie Amnesty International unterstützen können und Berichte über lokale AI-Veranstaltungen. Allgemeine und aktuelle Informationen über Amnesty International finden sie auf der nationalen http://www.amnesty.de/ oder internationalen http://www.amnesty.org/ Homepage von Amnesty International. Besuchen Sie uns auch auf facebook und twitter.

Folterschiff Esmeralda

Donnerstag, 13.08.2015

Esmeralda Mahnwache

Am 17.8. hatte Walter Mülich um 17 Uhr zu einer Lesung aus seinem Buch Kreuzende Kurse in der Stadtbibliothek Bremerhaven eingeladen. In seinem Buch geht es um deutsche und chilenische Schiffe als Instrumente der Unterdrückung. Er stellte die Verfolgung der Regimegegner in der Nazizeit und nach dem Putsch in Chile in einen historischen Zusammenhang und ging auf einzelne Täter- und Opfer-Schicksale ausführlicher ein.

Weiterlesen...

Bremer Amnesty-Büro

Mittwoch, 2.09.2015

INFOABEND ZUR MITARBEIT BEI AMNESTY INTERNATIONAL

Amnesty International Bremen sucht Menschen, die sich gemeinsam mit anderen für Verfolgte und Bedrohte, gegen Todesstrafe, Folter, Diskriminierung einsetzen wollen. Unsere Arbeit ist ehrenamtlich. Ihr Alter oder Ihre berufliche Qualifikation sind unwichtig. Nur etwas Zeit sollten Sie mitbringen.

Jeden 1. Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr im AI-Büro. An diesem Infoabend werden die Ziele und Aufgaben von AI vorgestellt, sowie Möglichkeiten aufgezeigt, wie man bei AI mitarbeiten kann.

Weiterlesen...

indische Nationalflagge

10.09.2015

Vortrag „Gewalt gegen Frauen - Erfahrungen aus Indien“ mit Asha Kowtal und Nusrat Khan

19.00 Uhr
Vortragssaal des Überseemuseum

Was hat sich seit der Delhi-Vergewaltigung vom Dezember 2012 geändert? Welches sind die Ursachen der Gewalt? Warum sind Dalits und andere Minderheiten besonders betroffen? Wie reagiert die indische Zivilgesellschaft? Was können wir tun? Zwei Expertinnen und Aktivistinnen aus Indien berichten über Frauen in Indien und ihren Kampf um Gerechtigkeit: Asha Kowtal, General Secretary, All India Dalit Women Rights Forum (AIDMAM), die sich seit vielen Jahren auch international dafür einsetzt, das Schicksal von Dalit-Frauen aus dem Schatten der gesellschaftlichen und politischen Diskurse zu holen; Nusrat Khan, Researcher on Women’s Rights im National Office, Amnesty International India, und Mitorganisatorin der “Ready-to-Report-Kampagne, in der Frauen ermutigt werden, Gewalttaten zur Anzeige zu bringen.

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie auf unserer Seite Aktionen.